Bilder vom Kerwasonntag

23. Oktober 2007

[mygal=kerwa07]

Eine kurze Zusammenfassung der Kerwa Rede findet sich bei den Nordbayerischen Nachrichten.

Kerwa, Kerwa, Kerwa

11. Oktober 2007

Die Kirchweih (fränkisch: Kerwa) findet in Trockau alljährlich am 3. Sonntag im Oktober statt.
Der offizielle Beginn findet am Donnerstag davor statt, wenn unter die Kerwabum unter musikalischer Begleitung die „Kerwa“ ausgraben. Danach findet das Gelöbnis der Kerwabum und insbesondere der Neulinge statt, in dem jeder geloben muss während der Kerwa u.a. möglichst viel Alkohol zu sich zu nehmen und das Bett zu meiden.
Am Freitag und Samstag wird dieses Ritual bis in die Morgenstunden dann auch vollzogen. Am Sonntag findet dann gegen 15 Uhr der Kerwaumzug statt, wo die Kerwaburschen tanzend ins Dorf einziehen, wo dann von der Kutsche die Kerwared verlesen wird, in der auf das vergangene Jahr in witziger Form und Trockauer Dialekt zurückgeblickt wird.
Anschließend singen die Kerwaburschen noch ihre gedichteten Lieder. Dazwischen wird mit aus dem Sprenger Bier getrunken, bevor alle wieder tanzend ausziehen, um die Trockauer Wirte zu bereichern.
Am Montag und Dienstag ziehen dann die Kerwaburschen von Haus zu Haus, bevor die Kerwa langsam ausklingt und wieder eingraben wird.

Das Programm dieses Jahr:

  • Donnerstag, 18.10.07: Kerwa-Ausgram ab 19.30 Uhr Gasthof am Marktplatz. In allen Wirtshäusern werden Kerwaspezialitäten (Krenfleisch) serviert.
  • Freitag, 19.10.07:Vom Frühschoppen bis zum frühen Morgen wird gefeiert – die Kerwabum sind abends im Gashof Löffler zu finden und nachts wird im Musiccenter Trockau weitergefeiert.
  • Samstag, 20.10.07: Kerwa, Kerwa, Kerwa – abends sind die Kerwabum im Gashof Stöckel
  • Sonntag, 21.10.07: Morgens Kerwagottesdienst, „Aufspielen“ mit Verlesen der Kerwared am Marktplatz gegen 15 Uhr. Abends wird ab 19 Uhr im großen Saal des Feuerwehrhauses mit dem Horrido Express das Tanzbein geschwungen.
  • Montag, 22.10.07: Kerwaendspurt im Café des Gasthaus Löffler mit Tanz und Musik ab 19.30 Uhr mit den Kerwabum, Musik und guter Laune. Fürs leibliche Wohl ist gesorgt. Die Kerwabum laden ein!

Kerwa Ausgraben

Kerwa steht vor der Tür

25. September 2007

Am Wochenende 20./21. Oktober findet wieder die Trockauer Kerwa statt. Wie immer ein Höhepunkt des Jahres. Mehr Infos gibt es demnächst hier.

Ministranten-Fußballturnier des Dekanats Auerbach

16. August 2007

Bei strahlendem Sonnenschein und unter dem guten Zusammenwirken aller Beteiligten wurde das Ministrantenfußballturnier , organisiert vom Beauftragten des Dekanats Auerbach, Otto Spieler und seinen Helfern, zu einem großen, gelungenen Fußballfest.

Mit 20 Mannschaften und etwa 200 Kindern und Betreuern wurde bei diesem siebten durchgeführten Ministrantenfußballturnier ein neuer Teilnahmerekord erzielt.

Nach einer gemeinsamen Andacht am Morgen, vorbereitet von Pastoralreferent Georg Friedmann und unter musikalischer Begleitung von Thomas Bernard, begannen die spannenden, fairen Begegnungen auf dem Rasen.
Angefeuert von den Fans lieferten sich die Akteure auf dem Spielfeld aufregende Spiele.

Großes Engagement legten die freiwilligen Helferinnen und Helfer an den Tag. Besonders die Mütter und Frauen aus Trockau halfen kräftig mit, ebenso die Verantwortlichen der SG Trockau, die mit Vorstand Josef Held und seinem Stellvertreter Markus Wätzold tatkräftig unterstützte. Sieben Schiedsrichter leiteten souverän die Spielpartien.

Dank gebührt den Sponsoren, vor allem der Metzgerei Stöckel aus Trockau, die für die Ministranten 200 Paar Wiener stiftete.

Bei der Siegerehrung wurden die Pokale, Urkunden und Preise von Pfarrer Josef Hell, dem Dekanatsratsvorsitzenden Franz Eller und dem Turnierleiter Otto Spieler überreicht.

Nachfolgend die ausgespielten Rangfolgen:
In der Klasse bis 13 Jahre errang die Mannschaft aus Büchenbach I den ersten Platz.
Weitere Platzierungen:
2. Michelfeld, 3. Kirchenbirkig, 4. Hohenmirsberg, 5. Troschenreuth, 6. Gunzendorf, 7. Auerbach, 8. Pegnitz, 9. Elbersberg, 10. Pottenstein, 11. Trockau, und 12. Büchenbach II.

In der Klasse bis 16 Jahre wurde ebenfalls die Mannschaft aus Büchenbach Sieger und holte sich den Wanderpokal.
Weitere Platzierungen:
2. Troschenreuth, 3. Pottenstein, 4. Hohenmirsberg, 5. Gunzendorf, 6. Michelfeld, 7. Trockau und 8. Kirchenbirkig.

[mygal=ministranten]

Pfarrfest und Gelöbnistag Hagelfeier

15. Juni 2007

Am Samstag, den 16. Juni 2007 findet um 9 Uhr ein Festgottesdienst mit anschließendem Flurumgang mit Segnung des neuen Schlossfriedhofs statt. Danach gibt es Frühschoppen und Mittagessen im Pfarrzentrum und das Pfarrfest findet auf dem dem Kirchplatz statt.

Marktplatzfest

6. Juni 2007

An Fronleichnahm, dem 07. Juni 2007 findet das beliebte Marktplatzfest am Trockauer Marktplatz statt. Für Leib und Wohl ist in Form von Weißwürsten, Kaffee & Kuchen und Grillspezialitäten gesorgt, für Unterhaltung sorgt die Feuerwehrkapelle Trockau. Jung und Alt sind herzlich eingeladen!

« Zurueck - Weiter »